Sonntag , 3. Juli 2022
Newsticker

Einsatz von Hallenlüftung in Industrie- und Gewerbebetrieben zum Schutz der Mitarbeiter

2022-06-23-Lueftungsanlagen
Quelle: Foto-Rabe / pixabay.com
https://pixabay.com/de/photos/industrie-halle-l%c3%bcftung-970146/

Zum Schutz für das eigene Personal ist es in Industrie- und Gewerbebetrieben wichtig, dass die Belüftung der Räumlichkeiten korrekt stattfindet. Die Konzentration von CO² darf einen bestimmten Wert nicht überschreiten, Fenster stehen in entsprechenden Einrichtungen allerdings nicht zur Verfügung. Die Aufgabe des Arbeitgebers besteht darin, mithilfe von zentralen Lüftungsanlagen mehrere Räume oder komplette Hallen über ein Kanalnetz mit Luft zu versorgen. Die richtige Auswahl des passenden Systems ist dabei von großer Wichtigkeit.Zum Schutz für das eigene Personal ist es in Industrie- und Gewerbebetrieben wichtig, dass die Belüftung der Räumlichkeiten korrekt stattfindet. Die Konzentration von CO² darf einen bestimmten Wert nicht überschreiten, Fenster stehen in entsprechenden Einrichtungen allerdings nicht zur Verfügung. Die Aufgabe des Arbeitgebers besteht darin, mithilfe von zentralen Lüftungsanlagen mehrere Räume oder komplette Hallen über ein Kanalnetz mit Luft zu versorgen. Die richtige Auswahl des passenden Systems ist dabei von großer Wichtigkeit

Brand- und Schallschutz müssen beachtet werden

Unterschiedliche Lüftungsanlagen für die Hallenbelüftung bieten verschiedene Möglichkeiten, doch alle müssen entsprechende Vorgaben bezüglich Brand- und Schallschutz beachten. Unter anderem die folgenden Optionen stehen zur Verfügung:

  • Die dezentrale Lüftungsanlage:Dezentrale Lüftungsanlagen haben eine Beschränkung auf einen Raum und können dadurch auf ein Kanalnetz verzichten. Der Betrieb ist auch dann möglich, wenn die Deckenhöhe geringer ist als in üblichen Hallen. Eine solche Anlage lässt sich mit dem zentralen Abluftsystem kombinieren.
  • Die Zuluftanlage: Eine Zuluftanlage ist in der Lage, die in den Raum gepumpte Luft mit Hilfe von Nacherhitzern, Wärmerückgewinnungsanlagen, Mischkammern oder Lufterhitzern zu beeinflussen. Mit dem Einsatz von Luftfiltern ist es außerdem möglich, die Arbeitenden vor Verunreinigungen über die Luft zu schützen. In der Labortechnik und im Sanitätsbereich sind reine Abluftanlagen häufig, in der Industrie jedoch eher nur als Beiwerk.
  • Die kombinierte Zu- und Abluftanlage: Kombinierte Anlagen sind sehr häufig und werden oft zusätzlich mit einer Wärmerückgewinnungsanlage erweitert. Die Energieeinsparung kann auf diese Weise bei mehr als 40 Prozent liegen, da die Rückgewinnung effizient für die Erwärmung der Arbeitsumgebung genutzt werden kann. Gesteuert werden kleinere Modelle überwiegend über einen Kompaktregler, eine große Anlage ist in die Gebäudeautomation eingebunden.

Verschiedene Einsatzbereiche für Lüftungsanlagen in der Industrie

Lüftungsanlagen kommen aus unterschiedlichen Gründen zum Einsatz und dienen in erster Linie dem Schutz der Arbeitenden. Nicht nur im Industriegewerbe, auch in Großküchen und in anderen Gewerben sind Lüftungsanlagen wichtig, um für ein optimales Klima zu sorgen. Doch auch weitere Aufgaben werden von den Installationen erfüllt:

  • Reduktion der CO² Emissionen in der Umgebungsluft auf weniger als 0,12 %
  • Regulierung der Raumluft (Kühlung, aber auch Erwärmung)
  • Beseitigung von Arbeitsgerüchen

Je nach Einsatzbereich wird zur Anlage ein passender Filter ausgewählt, der bestmögliche Ergebnisse verspricht. Es stehen verschiedene Filtertechniken wie Aktivkohlefilter, Faserfilter und Elektrofilter zur Verfügung. Jede einzelne Filterart hat individuelle Vor- und Nachteile. Bei der Neuinstallation einer Hallenlüftungsanlage ist es wichtig, dass die Gegebenheiten vor Ort mit den Ansprüchen des Unternehmens zusammengefasst und dann zur Wahl der Lüftungsanlage genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4