Montag , 29. November 2021
Newsticker

Mitarbeiter-Benefits neu gedacht: Mitarbeiter an das Unternehmen binden

2021-11-08-Steuererklaerung
Bild von Steve Buissinne auf Pixabay.

Aufgrund des Fachkräftemangels sind gute Mitarbeiter wichtiger denn je. Für Unternehmen kommt es daher darauf an, Mitarbeiter zu halten und neue zu gewinnen. Das gelingt mit verschiedenen Anreizen. Dabei muss es nicht immer eine Lohn- oder Gehaltserhöhung sein. Auf den ersten Blick ist sie zwar sehr verlockend, doch bedeutet sie sowohl für Mitarbeiter als auch für Unternehmen mehr Steuern und Sozialabgaben. Im Extremfall bekommt der Mitarbeiter unter dem Strich weniger als zuvor, da er mehr Steuern zahlen muss. Welche Benefits sich stattdessen mehr für Mitarbeiter lohnen könnten, lesen Sie hier.

Betriebliche Altersvorsorge

Noch lohnenswerter als die Gehaltserhöhung kann manchmal die betriebliche Altersvorsorge sein. Bei den Mitarbeitern kommt tatsächlich alles an, wenn das Unternehmen die Beiträge für die betriebliche Altersvorsorge zahlt. Die Mitarbeiter können jedoch auch selbst einen Teil der Beiträge zahlen. Für die betriebliche Altersvorsorge gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mit der Wahl der geeigneten Möglichkeit können Unternehmen sogar Steuern und zum Teil auch Sozialabgaben sparen.

Unterstützung bei der Steuererklärung

Ein auf den ersten Blick ungewöhnlicher, aber sehr praktischer Benefit, ist die Unterstützung der Mitarbeiter bei der Steuererklärung. Das kann in Form von Steuerseminaren erfolgen, die wichtiges Wissen rund um das Thema vermitteln. Attraktiv ist auch der kostenlose Zugang zu einer Steuererklärung-App, welche die Mitarbeiter durch den gesamten Prozess leitet. Viele Arbeitnehmer scheuen den Aufwand einer Steuererklärung und verschenken damit viel Geld: Die durchschnittliche Steuererstattung liegt immerhin über 1.000 €. Hilfe in diesem Bereich würde sich also auf jeden Fall auszahlen. Zudem können Unternehmen die Kosten dafür absetzen und daher auch von Steuervorteilen profitieren.

Betriebliche Kinderbetreuung

Kinderbetreuung ist mitunter nur schwer zu finden und stellt so manchen Arbeitnehmer vor große Herausforderungen. Eine betriebliche Kinderbetreuung macht die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich und bindet Mitarbeiter nachhaltig. Durch die Betreuung in Unternehmensnähe wird das Angebot noch attraktiver: Die langen Fahrtwege werden so eingespart. Für viele Mitarbeiter könnte das der Anreiz sein, schneller und mit mehr Stunden in den Beruf einzusteigen.

Work Life Balance

Zeit ist Geld und damit genauso wichtig. Bieten Unternehmen mehr Urlaub, liefern sie ihren Mitarbeitern einen großen Anreiz, in der Firma zu bleiben. Zusätzliche freie Tage, die nach einer fortdauernder Firmenzugehörigkeit dazukommen, könnten diesen nicht weniger wichtig sein als eine Gehaltserhöhung. Auch die Möglichkeit eines Sabbaticals zahlt auf das gleiche Prinzip ein und wird immer mehr geschätzt.

Gesundheitsfördernde Maßnahmen

Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, können Unternehmen ihren Mitarbeitern Gutscheine für ein Fitnessstudio oder auch Sportangebote vor Ort gewähren. Digitale Fitness-Plattformen bieten ebenfalls eine gute Möglichkeit, vor allem in den Zeiten, in denen Abstand zu anderen geboten ist. Bei Online-Fitness profitieren die Mitarbeiter zusätzlich von einer hohen Flexibilität des Angebots.

Zinsgünstige Kredite für Mitarbeiter

Um Benefits für die Mitarbeiter zu bieten und sie ans Unternehmen zu binden, können Unternehmen auch zinsgünstige Darlehen gewähren. Solche Darlehen eignen sich vor allem für diejenigen, die aufgrund einer ungünstigen Bonität Schwierigkeiten haben, bei der Bank einen Kredit zu bekommen. Liegen die Zinsen unter dem marktüblichen Zinsniveau, können auch Unternehmen davon profitieren, da sie Steuervorteile genießen können.

Mitarbeiter-Benefits: Unternehmensgröße und finanzielle Möglichkeiten sind entscheidend

Unternehmen können ihren Mitarbeitern verschiedene Anreize bieten. Welche Sachleistungen und Vorteile es genau sein können, hängt von der Größe des Unternehmens und seinen finanziellen Möglichkeiten ab. Allerdings gibt es auch hier Abstufungen. Nur größere Unternehmen können eine eigene Kinderbetreuung einrichten. Kleinere Firmen können dagegen mit Zuschüssen für die Kinderbetreuung punkten und damit auch mit geringeren Ausgaben Anreize für ihre Mitarbeiter schaffen. Welche Mitarbeiter-Benefits es auch werden: In Zeiten des Fachkräftemangels lohnen sie sich allemal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4