Donnerstag , 18. Juli 2019
Newsticker

Home / Aktuell / #WirdEchtZeit für IAA-Feeling auf der IFA

#WirdEchtZeit für IAA-Feeling auf der IFA

#WirdEchtZeit dass beim Autokauf nicht mehr nur PS, sondern auch Gigabyte eine Rolle spielen. Die Digitalisierung der Gesellschaft ist längst bei der Deutschen liebstem Kind angekommen. Auf der IFA können Besucher am Stand der Deutschen Telekom bereits einen Ausblick auf die IAA erhaschen, wo die Telekom unter dem Motto “Secure Auto Cloud” in diesem Jahr erstmals zu den Ausstellern zählt. Am Exponat eines vernetzten BMW i3 und eines Hauses werden fahrer- und fahrzeugbezogene Dienste und Services für mehr Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort erlebbar gemacht.

Die Deutsche Telekom zum ersten Mal auf IAA Quelle: Deutsche Telekom AG
Die Deutsche Telekom zum ersten Mal auf IAA
Quelle: Deutsche Telekom AG

#WirdEchtZeit für Smart Home – Telekom und BMW vernetzen Haus und Auto

Smart Home – Telekom und BMW vernetzen Haus und Auto.
Licht im Flur versehentlich angelassen? Noch schnell auf dem Weg in den Urlaub die Heizung runterdrehen? Dank der Vernetzung von Haus und Auto können Autofahrer dies künftig bequem von unterwegs regulieren – hunderte Kilometer entfernt von zuhause mit der Smart Home App. Die neueste Version der App steht ab sofort zum Download bereit. Darüber hinaus kann der BMW-Fahrer mittels Smart Home Integration unterschiedlichste Geräte ein- oder ausschalten. Er erhält eine Warnmeldung, wenn zum Beispiel ein Fenster oder eine Terrassentür in seiner Abwesenheit geöffnet oder ein Alarm über einen Rauch-, Bewegungs- oder Wassermelder abgegeben wird. Das Control Display im Armaturenbrett des BMWs zeigt alle relevanten Informationen aus dem Haus und ein Livebild der Sicherheitskamera an. Das System reagiert zudem auf den Standort des Fahrzeugs. Erkennt die Smart Home App, dass sich der Wagen dem Zuhause nähert, werden beispielsweise das Alarmsystem deaktiviert und individuelle Einstellungen aktiviert.

Wann sind wir endlich da? #WirdEchtZeit für großes Kino in der zweiten Reihe mit myKIDIO

Die Familien-App myKIDIO mit Videos und Hörbüchern für unterwegs wurde beim Mobile World Congress vorgestellt. Sie ermöglicht Familien Zugriff auf hochwertige und redaktionell ausgewählte Hörbücher, Hörspiele, Filme und TV-Sendungen. BurdaNews mit der Marke TV Spielfilm ist für die Auswahl der Inhalte verantwortlich und stellt die kindgerechte Aufbereitung der App sicher: Angezeigt werden nur Medien, die den gewünschten Altersprofilen entsprechen. Neben Streaming bietet myKIDIO auch die Möglichkeit der Offline-Nutzung. Dank Einbindung der eigenen Endgeräte in BMW ConnectedDrive und intelligenter Kommunikationstechnologie, können Eltern auch während der Fahrt die Mediennutzung ihrer Kinder auf dem Rücksitz im Blick behalten und steuern. Im kindgerecht gestalteten BMW Kids Cockpit können auch die kleinen Mitfahrer auf dem Rücksitz alle Informationen zur Fahrt wie z.B. Geschwindigkeit oder den Tankstand ansehen.

Quelle: Deutsche Telekom AG

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen