Mittwoch , 17. August 2022
Newsticker

Passwortschutz für Unternehmen – Optimierung der IT-Security durch effizientes Passwort-Management

2022-06-27-Passwortschutz
Bild: Pexels, Christina Morillo

Wichtige Informationen und sensible Daten benötigen besonders hohe Sicherheitsstandards. Immer mehr Unternehmen suchen nach geeigneten Mitteln, um ihre IT-Netzwerke möglichst effizient vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Dem Passwortschutz kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, denn je besser er ist, desto sicherer ist ein unternehmenseigenes IT-System. Mit einem modernen Passwort-Management-System in Form einer Software-Lösung lassen sich starke Passwörter generieren und verwalten.

Passwörter als grundlegende Komponenten der Netzwerksicherheit

Zwar gibt es verschiedenste Methoden zum Schutz von Netzwerken, etwa Firewalls oder Zugangsberechtigungs- bzw. Authentifizierungsverfahren, aber keine dieser Methoden kann letztlich wirklich effizient arbeiten, wenn sie nicht durch starke Passwörter unterstützt werden. Letztlich sind es diese, die durch ihre Komplexität dafür sorgen, dass es selbst professionellen Cyberkriminellen nicht gelingt, in die IT-Infrastruktur einzudringen.

Große Konzerne beschäftigen heute ganze Teams von IT-Sicherheitsexperten und besitzen die finanziellen Möglichkeiten, effizienten Passwortschutz in ihre Strukturen zu integrieren. Die Situation in KMUs stellt sich noch häufig ganz anders dar. Dort müssen die Mitarbeitenden ihre Passwörter oft noch selbst erstellen, verwalten und in regelmäßigen Abständen austauschen.

Die regelmäßige Erstellung gleichstarker Passwörter ist ebenfalls eine Herausforderung, der kaum jemand gewachsen ist. Ein Passwort-Management-System in Form einer Software-Lösung kann hier für entscheidende Entlastung der Mitarbeitenden und für deutlich mehr IT-Sicherheit sorgen.

Multifunktionales Passwort-Management-System als Enterprise Security Solution

Ein modernes Passwort-Management-System, wie das von MATESO entwickelte Passwordsafe, muss verschiedene Fähigkeiten in sich vereinen, wenn es die Unternehmens-IT effizient schützen und die Mitarbeitenden entlasten soll. Es muss beispielsweise in der Lage sein, vollkommen automatisch starke Passwörter zu erstellen.

Darüber hinaus ist es hilfreich, wenn das Management-System diese Passwörter auch verwaltet und bei Bedarf, etwa bei einem bereits gestarteten Hackerangriff, zurücksetzt bzw. durch neu generierte Passwörter ersetzt. Features wie Sichtschutz oder Siegelfunktion sorgen für zusätzlichen Schutz.

Um eine Kompromittierung des Unternehmens-Netzwerks zu verhindern, kommen zudem eine eigenständige Passworterkennung, API-Schnittstellen (Application Programming Interface) sowie eine HSM-Integration (Hardware-Sicherheits-Module bzw. Hardware Security Module) zum Einsatz.

Ein großer Vorteil einer solchen Software-Lösung besteht darin, dass sie sich sehr leicht in bestehende IT-Strukturen einbetten und an verschiedenste Anforderungen anpassen lässt. Dadurch bietet sich eine solche Enterprise Security Solution für große Konzerne ebenso an, wie für kleine oder mittlere Unternehmensgrößen. Daneben ist eine moderne Software-Lösung durch ihre hohe Flexibilität in der Lage, sich technisch schnellstens an plötzliche Veränderungen des nutzenden Unternehmens einzustellen.

Bei all diesen technischen Möglichkeiten und der Effizienz eines Passwort-Management-Systems wird dieses aber immer nur dann wirklich funktionieren, wenn die Nutzenden, also die Mitarbeitenden, mit den ihnen zur Verfügung gestellten Passwörtern auch verantwortungsvoll umgehen, sie nicht unachtsam notieren oder gar per Messenger oder E-Mail verschicken. Aber auch hier bietet der Passwortmanager eine Lösung, denn er kann exakt formulierte Passwortrichtlinien erstellen und ihre Einhaltung überwachen.

Passwortschutz – Verständlich trotz Komplexität

Bei modernen IT-Sicherheitslösungen handelt es sich in der Regel um digital-basierte Software-Programme. Diese müssen allerdings so konzipiert sein, dass sie einfach zu handhaben und vor allem für den, der sie nutzt, verständlich sind. Was nützt eine hocheffizient arbeitende Enterprise Security Solution, die niemand versteht und deshalb nicht nutzen kann.

Aus diesem Grund ist ein Passwort-Management-System wie Passwordsafe von MATESO so entwickelt worden, dass sich jeder und jede Mitarbeitende die Funktionsweise auch ohne Zusatzausbildung aneignen kann. Eine vom nutzenden Unternehmen angebotene Schulung zur Software-Lösung ist hier meist ausreichend. Durch die Nutzerfreundlichkeit trägt das entwickelnde Unternehmen dazu bei, dass der Mensch als vermeintlich schwächstes Glied in der IT-Security-Kette schnell versteht, wie ein effizienter Passwortschutz funktioniert und worauf er beim Gebrauch achten muss.

Passwortschutzes als Teil einer durchdachten IT-Sicherheitsgesamtarchitektur

Starke Passwörter sind für jedes Unternehmen eine Grundlage für effiziente IT-Security. Trotzdem ist es notwendig, dass ein Gesamtkonzept entwickelt wird, das sämtliche Aspekte der IT-Sicherheit und jede nur denkbare Schwachstelle berücksichtigt und versucht, diese durch weitere Maßnahmen zu schließen. Die Technik, also die Hard- und Software und der Mensch als größte Ressource eines Unternehmens, müssen mitberücksichtigt werden, soll die IT-Sicherheit in einem Unternehmen wirklich nachhaltig sein.

Was ein Gesamtkonzept für die IT-Security ebenfalls mit bedenken sollte, ist die Tatsache, dass sich zwar die Technologien weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch die Anzahl der Geschäftsprozesse ständig zunimmt. Diese Prozesse effizient zu bewältigen, funktioniert heute nur noch durch die Verwendung von speziellen Tools sowie eine immer stärkere Vernetzung der Computer nach innen und außen, also mit der Technik anderer Unternehmen. Dies funktioniert über Schnittstellen, die wiederum als Schwachstellen eingestuft werden und deshalb mithilfe verschiedener Maßnahmen wie starken Passwörtern geschützt werden müssen. Auch hier zeigt sich, wie existenziell ein IT-Gesamtkonzept für Unternehmen ist und welch große Bedeutung ein ausgereiftes Passwort-Management-System besitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4