Sonntag , 25. September 2022
Newsticker

Arbeiten von Zuhause: Eine Chance für Unternehmen?

2022-08-17-Home-Office
Foto von Andrea Piacquadio: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-im-roten-langarmhemd-das-ihr-l-aptop-betrachtet-3765132/

Die Coronapandemie hat dem Arbeiten von Zuhause einen Jahrtausendboom verschafft, der vorher kaum absehbar gewesen wäre. Nun ist diese Arbeitsweise so beliebt wie nie zuvor, was auch kein Wunder ist. Es gibt für beide Seiten viele Vorteile, nachdem ein paar Hürden abgebaut sind. Häufig stellen Firmen alle notwendigen Arbeitsmittel bereit, von VPN-Zugängen bis zu Cloud-Services und neuen Softwares für Meetings. Mitarbeitende wollen nicht mehr darauf verzichten, ihre Arbeit auch einmal aus den eigenen vier Wänden oder, im Falle von Remote Work, sogar aus dem Garten oder dem Café erledigen zu können. Welche Argumente es dafür gibt, den eigenen Mitarbeitenden diese Möglichkeiten zu eröffnen und welche Nachteile es gibt, finden Sie hier.

Die Vorteile vom Home-Office

Zu arbeiten, wann es einem passt und von wo aus man will, das ist sicherlich der Traum für viele Arbeitnehmende, die ansonsten in Bürojobs tätig sind. Unverhofft hat die Coronapandemie dies für viele Menschen zur Realität gemacht. Einer der größten Vorteile ist, dass Arbeitswege – also Pendelzeiten, die erwiesenermaßen schlecht für die Gesundheit sind – wegfallen. Der Arbeitstag beginnt und endet entspannter, das Stresslevel sinkt. Das bedeutet weiterhin auch, dass sämtliche Geldbeutel auf beiden Seiten entlastet werden, weil die Kosten der Fahrten wegfallen und zudem weniger Fläche vor Ort gebraucht wird. Durch den geringeren Lärmpegel in den eigenen vier Wänden und das geringere Stresslevel können Mitarbeitende sogar produktiver sein, als wenn sie ins Büro kommen müssen, wo schon telefonierende Kollegen für Ablenkung sorgen. Ein Arbeitgeber, der seinem Team Home-Office ermöglicht, kann sogar seine Attraktivität steigern, denn heutzutage ist vielen Menschen eine ausgeprägte Work-Life-Balance wichtig, womit sie von höherer Flexibilität profitieren.

Die Nachteile vom Home-Office

Es kennt nach der Coronapandemie sicherlich jeder, wie frustrierend es sein kann, dass mit dem steigenden Anteil an Beschäftigten im Home-Office die Erreichbarkeit sinkt. Dies ist zwar etwas, was beispielsweise mit der Rufweiterleitung der Telekom oder ähnlichen Angeboten anderer Anbieter bekämpft werden kann und nur einmal konfiguriert werden muss. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Trennung von Beruf und Privatleben weitaus schwerer fällt, wenn aus den eigenen vier Wänden heraus gearbeitet wird, und dass dadurch auch die ohnehin schon geringe Bewegungsquote, die viele Menschen heutzutage tagsüber erzielen, weiter sinkt. Auch dies hat möglicherweise Auswirkungen auf die Gesundheit. Eine Mischform mit flexiblen Home-Office-Möglichkeiten und teilweiser Anwesenheit im Büro könnte hier der Weg sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4