Freitag , 22. November 2019
Newsticker

Home / Aktuell / Vermischtes / E-Commerce 2020, Onlineshops, Amazon SEO – wohin geht die Reise?

E-Commerce 2020, Onlineshops, Amazon SEO – wohin geht die Reise?

Der Bereich E-Commerce ist heute längst nicht mehr ein Thema, mit dem sich ausschließlich Online-Händler befassen müssen. Um langfristig konkurrenzfähig zu bleiben, müssen auch Händler, die vornehmlich stationär verkaufen, zunehmend über E-Commerce Maßnahmen nachdenken.

Aktuellen Studien und Prognosen zufolge kann man in den kommenden Jahren gerade im Sektor E-Commerce starke Entwicklungen erwarten. Von diesen Entwicklungen sind nahezu alle Länder der Welt betroffen. Die Schlüsselbegriffe in diesem Zusammenhang lauten 5G, KI und das Internet der Dinge. Automatisierte Lagerverwaltung, detaillierte Kundenprofile und noch gezielteres Targeting sind nur einige der zukünftigen Auswirkungen. Mit einem durchdachten System lassen sich diese Entwicklungen als Chance nutzen, wenn die technischen Innovationen zur Kundenbindung und Umsatzsteigerung genutzt werden.

Welche Trends sollte man in diesem Zusammenhang im Auge behalten?

AR und VR

Bild von Photo Mix auf Pixabay

Es wird erwartet, dass bereits im kommenden Jahr weltweit etwa 100 Millionen Verbraucher sowohl online als auch stationär unter Zuhilfenahme von Augmentet Reality einkaufen werden. Noch befindet sich die diesbezügliche Möglichkeit in den Kinderschuhen, zum Einsatz kommt sie aber bereits auch in Deutschland. Entsprechende Einkaufserlebnisse sind nicht nur für futuristische oder technische Produkte und Dienstleistungen denkbar, ganz im Gegenteil. So kann beispielsweise auch ein Shop für Bambusparkett entsprechende Technik nutzen und den Kunden zum Beispiel unmittelbar erleben lassen, welchen Eindruck bestimmte Parkettböden in den entsprechenden Räumlichkeiten machen würden. So kann sich schon vor dem Kauf ein Bild von dem zukünftigen Boden gemacht werden.

5G, Mobile-Commerce und Amazon SEO

Eine effiziente E-Commerce-Seite ist zwar die Grundlage, bei Weitem aber noch nicht alles, wenn es darum geht erfolgreich im Internet Handel zu betreiben. Angesichts der Tatsache, dass zunehmend mehr Nutzer über mobile Endgeräte im Internet shoppen, müssen entsprechende Shops diesen Umständen angepasst werden. Dazu gehört neben der Optimierung der Darstellung der jeweiligen Seite (Responsive Design) vor allem auch entsprechendes mobiles SEO. Insbesondere Händler, die ihre Produkte auch bei Amazon anbieten, sollten ihre Keywords dementsprechend anpassen. Unter folgendem Link gelangt man zu Informationen über alles, was man zum Thema SEO auf Amazon wissen sollte und erhält einige hilfreiche Amazon SEO Tipps.

Weiterhin wird die 5G Technologie dem gesamten E-Commerce Sektor völlig neue Möglichkeiten eröffnen. Prinzipiell ist es denkbar, dass durch VR-Brillen und entsprechende Hardware in Zukunft ein Online-Einkaufserlebnis möglich wird, wie man es derzeit nur aus dem stationären Handel kennt.

Voice-Commerce und KI

Nicht nur greifen zunehmend mehr Nutzer mobil auf das Internet zu, auch die Art der Suchanfragen hat sich stark verändert. Mittlerweile erfolgen bereits mehr als die Hälfte aller Suchanfragen per Sprache. Virtuelle Assistenten wie Siri, Alexa und Co. erfreuen sich unter Verbrauchern wachsender Beliebtheit und werden dementsprechend häufig genutzt. Durch die Technologie des „Maschine Learning“ wird es weiterhin möglich, Verbrauchern ein besseres Benutzererlebnis zu bieten, indem Daten genutzt werden welche das Nutzerverhalten analysieren. So können Produkt-Vorschläge oder Empfehlungen angezeigt werden, die sich sehr genau an den Bedürfnissen des Nutzers orientieren.

Die Herausforderungen im digitalen Handel steigen also auch im kommenden Jahr. Mit einer entsprechenden Strategie lassen sich die Herausforderungen aber durchaus als Chance sehen, den eigenen Umsatz in den kommenden Jahren zu steigern. Das kann nur gelingen, wenn Kundenwünsche auf der einen Seite stärker berücksichtigt und technische Hilfsmittel auf der anderen Seite auch eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen