Samstag , 7. Dezember 2019
Newsticker

Home / Aktuell / Energiespeicherung und Elektromobilität der Zukunft

Energiespeicherung und Elektromobilität der Zukunft

Um der Energiewende und den damit verbundenen Fragen der Zukunft einen adäquaten Rahmen zu geben, hat sich ein Veranstaltungsverbund gebildet, der in dieser Form seinesgleichen sucht. Eine neu gegründete Messe, ein seit über einem Jahrzehnt etabliertes Brennstoffzellenforum und ein Elektromobilitätskongress vereint an einem Veranstaltungsort versprechen eine Themenvielfalt und Informationsdichte, die letztendlich die gesamte Energie- und Mobilitätsbranche betreffen und voranbringen werden.

Die Loslösung von endlichen Ressourcen und die Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energiequellen ist die Aufgabenstellung, der alle Akteure der Energie- und Mobilitätsbranche gegenüberstehen. An Alternativen der Energiegewinnung mangelt es nicht, jedoch werden zuverlässige und langfristige Speichermöglichkeiten für Wind- und Sonnenenergie dringend benötigt. Moderne Batteriesysteme, Wasserstoff- und Brennstoffzellen bieten Lösungen. Weil neben den mobilen auch stationäre Energiespeicher immer stärker gefragt sind, ist die Idee für die Messe Battery+Storage entstanden, die in diesem Herbst vom 8. bis 10. Oktober erstmals stattfinden wird. Das Ziel ist klar: auf der Messe Stuttgart soll die neue Leitmesse dieser Zukunftsbranche etabliert werden.

Dafür vertraut die Messe Stuttgart als Veranstalter auf zwei starke Partner, die bereits seit Jahren auf dem Gebiet der nachhaltigen Energieversorgung eine feste Größe sind. Das Brennstoffzellenforum f-cell versammelte im Vorjahr 1.000 Beteiligte aus 30 Ländern in Stuttgart zu einem Gedanken- und Informationsaustausch. Die Plattform f-cell wird in diesem Jahr nicht nur räumlich, sondern auch thematisch durch die Battery+Storage ergänzt – sowohl im Messebereich als auch im Konferenzprogramm. Die Themengebiete werden auf diese Weise sinnvoll verknüpft, was allen Beteiligten neue Blickwinkel eröffnet. Neben der Fachmesse und den dazugehörigen Konferenzen wird am 10. Oktober der e-mobil BW TECHNOLOGIETAG stattfinden. Mehr als 400 Teilnehmer versammeln sich jährlich zu diesem wichtigen Branchentreffpunkt, der die aktuellen technologischen Trends der Elektromobilität in Deutschland abbildet.

Internationale Fachbesucher aus der Speicherfertigungsindustrie, Dienstleister und Forscher, aber auch Vertreter der wichtigsten Anwenderbranchen wie Elektromobilität, Energieversorgung und Elektroindustrie sowie Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft werden sich ab sofort jährlich auf der Messe Stuttgart einfinden, um im Rahmen des Veranstaltungsverbundes gemeinsame Lösungen für eine nachhaltige Mobilität und Energieversorgung zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen