Dienstag , 4. August 2020
Newsticker

Digital Marketing übersichtlich managen

Würzburg – “Wie will man das alles als Existenzgründer auf die Kette bekommen?”, so der junge Nachwuchs-Chef Julian Selter nach einer Start-Up Weiterbildung im nordrhein-westfälischen Gummersbach. Julian wurde aufgezeigt, welche Kanäle er in seinem Digital Marketing bespielen sollte. Nebenbei braucht er noch eine Homepage samt Online-Shop und ein funktionierendes Werbeanzeigenkonzept, einen Redaktionsplan und natürlich müssen seine Blogbeiträge in den Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Diese müssen dann auch für die positiven oder auch kritischen Nachfragen beobachtet werden. Julian Selter wünscht sich einfach ein Online-Tool, das ihm diese ganzen Aufgaben übersichtlich ermöglicht.

Ein solches Online-Tool ist zum Beispiel das Marketing System Coco, wie Julian von einem der Referenten erfahren durfte.

Marketing System Coco
Marketing System Coco – Screenshot: Business-Echo.de

Marketing Tools helfen den Überblick zu behalten

Die Welt des Marketings wird immer unübersichtlicher. Permanent steigen die Anforderungen an den Benutzer und auch an den Datenschutz. Begutachtet man das Ganze, dann brauchte man für ein effektives Marketing mehrere Online-Tools bzw. Softwares. Es ist deshalb ratsam eine Plattforum zu nutzen, die viele Funktionen und Fähigkeiten vereint. Wichtige Bausteine, die eine solche Online-Plattform im Online-Marketing haben sollte, sind zum Beispiel:

  • Erstellung einer neuen Homepage/Shop im Online-Baukasten
  • Newslettersystem, samt Aboverwaltung
  • Verwaltung der Google “My Business” Seite
  • Erstellung und Verwaltung von Facebook-Werbung, bzw. Google-Ads
  • Automatische Veröffentlichung von Homepageinhalten auf sozialen Netzwerken
  • Erstellung einer App für Smartphone und Tablett
  • Verwaltung von Signature Werbung (Bildschirmwerbung in der Stadt)
  • Auswertung von Werbeaktivitäten

Natürlich kommt es bei der Auswahl eines solchen “Online-Marketing Cockpits” immer auf die individuellen Wünsche und zukünftige unternehmerische Ausrichtung an. Es gibt auch immer die Möglichkeit, sich selber ein System aus mehreren Komponeten so zu konfigurieren, dass es am Ende auch sehr automatisiert arbeitet. Haben Sie sich zum Beispiel für die CMS-Software “Wordpress” für die Pflege Ihrer Firmenhomepage entschieden, dann könnten Sie von dort aus auch alle Sozialen-Netzwerke “bespielen”. Sie hätten dann allerdings auch nur wieder zwei Bausteine realisiert: Homepage & Social Media. Ihre Google oder Facebook Werbekampagnen können Sie dann immer noch nicht aus diesem System heraus managen. Je mehr solcher einzelne Bausteine dann in Ihrem Digital Marketing genutzt werden, um so unübersichtlicher wird es. Deshalb wurden spezielle Digital Marketing Plattformen entwickelt, damit zeitsparend und komfortabel sämtliche Marketingaktivitäten auf einer Oberfläche gemanaged werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4