Samstag , 6. August 2022
Newsticker

Energie & Umwelt

MdB Schindler: Mehr Bioethanol im Benzin für besseren Klimaschutz im Verkehr erforderlich

Berlin - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass laut der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) die in Deutschland hergestellten und zertifizierten Biokraftstoffe ihre Klimabilanz erneut verbessert haben. 2015 erreichte Bioethanol im Vergleich zu fossilem Benzin eine Einsparung der Treibhausgasemissionen von über 62 Prozent.

weiterlesen »

Zahl des Monats – 82 % pro Klimaschutz: Deutsche erteilen Bundesregierung klaren Auftrag für Weltklimagipfel

München - Gestern begann das Ringen um ein neues Klimaschutzabkommen in Paris. Der Energiereport Deutschland, eine repräsentative Befragung durch die GfK im Auftrag von BayWa r.e., zeigt: 82% der Deutschen ist Klimaschutz wichtig. "Die Deutschen beziehen mit überwältigender Mehrheit klar Stellung für den Klimaschutz", sagt Matthias Taft, Energievorstand der BayWa AG. Er erklärt:

weiterlesen »

Klimaschutz bewegt Deutschland – Für fast 90 Prozent der Bundesbürger ist Klimaschutz wichtig

Berlin/Hamburg - Als wichtigste Klimaschutzmaßnahme im Kontext der UN-Verhandlungen bewerten 37 Prozent der Deutschen, dass erfolgreich ein Klimaschutz-Abkommen verhandelt wird. 32 Prozent halten den weltweiten Ausbau der erneuerbaren Energien für die bedeutendste Maßnahme. 15 Prozent der Befragten sehen die größten Klimaschutzpotentiale im Energieverbrauch.

weiterlesen »

Geldgeschenke für Heizungssanierer – gibt’s nicht nur zu Weihnachten

Berlin - Geringere Energiekosten und attraktive Fördermittel: Wer sich für eine moderne Heizung entscheidet, profitiert gleich doppelt. Der Staat unterstützt Sanierungsmaßnahmen, die Energie beim Heizen einsparen und den Ausstoß von Schadstoffen verringern, mit Zuschüssen und Krediten. Das Portal www.intelligent-heizen.info hilft, die passende Förderung zu finden.

weiterlesen »

Erdgas: Nachzahlungen bei der Jahresrechnung per Web-App vermeiden

München - Eine Web-App vermeidet ab sofort Nachzahlungen bei der Erdgasrechnung: E.ON ermöglicht seinen Kunden mit dem kostenlosen SmartCheck erstmals regelmäßig ihre Zählerstände für Erdgas eingeben zu können. Damit erhält jeder Nutzer mittels Frühwarnsystem eine Information, wenn sich die Kosten unerwünscht entwickeln.

weiterlesen »
[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4