Sonntag , 18. April 2021
Newsticker

Warum regelmäßiges Mitarbeiter-Feedback so wichtig ist

2021-03-01-Mitarbeiter-Feedback
Bild von Free-Photos auf Pixabay.
Quelle: pixabay.com / © Free-Photos

Den Gedanken an Mitarbeiter-Feedback verbinden viele Führungskräfte vermutlich mit regelmäßigen Jahresgesprächen, Beurteilungen und sonstigen HR-Themen. Doch die Potenziale von konsequent durchgeführten Feedback-Prozessen gehen weit darüber hinaus: Von einer intensiven Vorbereitungsphase über die eigentliche Durchführung bis hin zu nachhaltigen Folgeaktivitäten schaffen Sie einen echten Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Voraussetzung für die Realisierung dieser Potenziale ist, Mitarbeiter-Feedback nicht nur kurzfristig und spontan einzuholen – sondern als ganzheitlichen Ansatz zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Unternehmen zu verstehen. Das Instrument einer strukturierten und professionell begleiteten Mitarbeiterbefragung bietet alle Voraussetzungen, um diese Chancen für Mitarbeiter, Führungskräfte und das Unternehmen optimal zu nutzen. Welchen Mehrwert das Feedback in Form einer methodischen Mitarbeiterbefragung bietet und in welchen Dimensionen Sie dabei denken sollten, legen wir Ihnen im Folgenden dar.

Reflexion über das eigene Unternehmen

Bereits in der Vorbereitungsphase sorgt eine Mitarbeiterbefragung für eine aktive und kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Unternehmen und Ihrer Unternehmensführung. Welche Ziele verfolgen Sie mit Ihrer Personalpolitik – und wo stehen Sie aktuell bei der Erreichung dieser Ziele? Gibt es Fokusthemen oder ein Leitbild, an dem Sie und die Mitarbeiter sich orientieren können? Kennen Sie die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Belegschaft – und wie gehen Sie bisher darauf ein? Nur wenn Sie sich intensiv damit befassen, werden Sie Ihren Mitarbeitern die richtigen Fragen stellen. Dabei zahlt es sich schon in dieser frühen Phase aus, nicht nur das Top-Management in die Konzeption einzubinden, sondern gezielt die Perspektiven und Ideen von Führungskräften unterschiedlichster Hierarchien sowie Mitarbeitern oder Arbeitnehmervertretern einzubinden.

Motivation & Mitarbeiterbindung durch Empowerment

Ein weiterer oft unterschätzter Effekt einer erfolgreichen Mitarbeiterbefragung ist die positive Auswirkung auf die Motivation Ihrer Mitarbeiter sowie die Mitarbeiterbindung ans Unternehmen. Bereits die Durchführung einer solchen Befragung und das dadurch gezeigte Engagement tragen hierzu wesentlich bei. Die Ableitung nachhaltiger Verbesserungsmaßnahmen und deren konsequente Umsetzung helfen, den Effekt weiter zu steigern. Eine hierdurch verringerte Mitarbeiter-Fluktuation leistet einen erheblichen Beitrag zur Kostenminimierung bei der Personalakquise. Gleichzeitig gelingt es Ihnen somit, wertvolles Know-How langfristig im Unternhmen zu halten und den internen Zusammenhalt der Belegschaft zu stärken. Hinzu kommt, dass motivierte Mitarbeiter produktiver sind und wenn nötig auch eine Extrameile für Sie und Ihr Unternehmen gehen werden.

Weiterentwicklung der eigenen Organisation

Nach diesen allgemeinen Vorteilen kommen wir zu den direkten Vorteilen aus der Auswertung der Mitarbeiterbefragung. Durch das Feedback ihrer Mitarbeiter bekommen Sie einen detaillierten Einblick in die internen Abläufe sowie die Kommunikation und Kooperation Ihrer Organisation. So können Sie gezielt Maßnahmen ableiten, um interne Abläufe zu optimieren und Frustrationspotenziale zu minimieren. Dabei sind die Verbesserungen natürlich nicht auf rein organisatorische Aspekte begrenzt – die Mitarbeiterbefragung gibt Ihnen auch wertvolles Feedback zu Ihren Führungsstrukturen. Dies ist nicht nur für die Unternehmensführung relevant, sondern sollte konsequent auf allen Ebenen als Instrument zur Erkennung und Realisierung individueller Entwicklungschancen ihrer Führungskräfte angewendet werden.

Blick über den Tellerrand

Sie bekommen dadurch einen direkten Draht zu Kreativität, Unternehmertum und Innovationsgeist all Ihrer Mitarbeiter – insbesondere derer, die ansonsten ungehört blieben, da sie vielleicht in einem anderen Bereich tätig sind oder als zu unkonventionell betrachtet wurden. Im Rahmen der Nachbereitung können Sie diesen Schatz gezielt sichten und zum Beispiel Ideen für neue organisatorische Ansätze, Produkte oder Geschäftsmodelle entdecken und weiterentwickeln.

Regelmäßiges Mitarbeiter-Feedback schafft also echten Mehrwert weit über die reine Befragung und Auswertung der Antworten hinaus. Bereits in der Vorbereitung setzen Sie sich intensiv mit Ihrem Unternehmen, Ihren Zielen und Ihrer Personalpolitik auseinander. Außerdem erhöhen Sie durch aktive Einbindung Ihrer Mitarbeiter deren Motivation und Bindung ans Unternehmen. Die Auswertung und Ableitung nachhaltiger Verbesserungsmaßnahmen stellt Ihr Unternehmen langfristig erfolgreich auf. Und zusätzlich haben Sie die Chance, neue Ideen für Produkte oder Geschäftsmodelle zu generieren. Die besten Ergebnisse erzielen Sie dabei, wenn dieses Feedback nicht nur sporadisch und organisch erfolgt – sondern im Rahmen einer systematischen und professionellen Mitarbeiterbefragung, die ein wertvoller Bestandteil jeder erfolgreichen Unternehmensstrategie ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4