Samstag , 17. August 2019
Newsticker

Home / Aktuell / Messe & Kongress / Internationaler Messeauftritt – was gibt es zu beachten?

Internationaler Messeauftritt – was gibt es zu beachten?

Nach wie vor zählen internationale Messen zu den wichtigen Marketinginstrumenten für viele Firmen. Hier treffen oft tausende Interessierte zusammen. Anders als bei anderen Werbemaßnahmen kann man auf einer Messe aktiv mit dem Kunden kommunizieren. Für den Erfolg einer Messeausstellung sind verschiedene Faktoren ausschlaggebend. Nicht nur das Design des Standes ist wichtig, sondern auch das Auftreten der Mitarbeiter und die vorbereitenden Materialien. Wer im Ausland ausstellt, sollte sich darüber hinaus auch mit der Landessprache befassen. Professionelle Übersetzungen helfen dabei, noch mehr Kunden zu erreichen.

Worin liegen die Vorteile eines Messeauftritts?

Ein Messeauftritt stellt Unternehmer vor logistische, personelle und manchmal auch finanzielle Herausforderungen. Trotzdem sind große Ausstellungen in verschiedenen Ländern auf der Welt gerne besucht. Oft muss man sogar schon Monate vor dem Event einen Messestand buchen, weil die Ausstellungsflächen so beliebt sind. Hier einige Vorteile für Messeteilnahmen kurz zusammengefasst:

  • Direkter Kundenkontakt
  • Längere Gespräche möglich
  • Es kommen Interessierte zur Fachmesse
  • Die Zielgruppe wird direkt erreicht
  • Neukundengewinnung

Weil die Kundengespräche gleich direkt am Messestand stattfinden, sind keine Terminvereinbarungen nötig. Außerdem kommen genau jene Personen auf Fachmessen, die sich für das Thema interessieren. Durch gezielte Aktionen wie Gewinnspiele kann man Daten potentieller Kunden sammeln und sie aktiv in weitere Werbemaßnahmen wie Newsletter einbeziehen. Da Firmen bei Messen meist spezielle Rabatte anbieten, entscheiden sich Besucher schneller für den Kauf. Trotz der Ausgaben für den Messestand zahlt sich die Teilnahme für die meisten Firmen unter dem Strich mehrfach aus. Oft kommt es zu Umsatzsteigerungen, die direkt mit dem Messeauftritt zusammenhängen.

Worauf ist bei der Planung zu achten?

Besonders wichtig ist, auf genau jenen Messen auszustellen, die vom Zielpublikum eines Unternehmens besucht wird. Eines ist klar: ein Messeauftritt bedarf sorgfältiger Planung. Meistens finden die Ausstellungen nicht unbedingt am selben Ort statt, wo Unternehmen ihren Firmensitz haben. Große Messen sind nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt angesiedelt. Zu den logistischen Herausforderungen kommt dann noch die Sprachbarriere. Der Großteil der Besucher stammt bei internationalen Messen aus dem Veranstaltungsort. Daher macht es Sinn, sich in der Landessprache verständigen zu können oder zumindest englischsprachige Informationen anzubieten. Schließlich ist es am Messestand besonders wichtig, Kunden einen erstklassigen Service zu bieten und sich deutlich von der Konkurrenz abzuheben. Während einige potentielle Kunden direkt am Messestand das persönliche Gespräch suchen, nehmen andere Folder und anderes Werbematerial mit und studieren die Unterlagen zu Hause in Ruhe. Aus diesem Grund sind attraktive und gut verständliche Prospekte und Folder für den Messeauftritt besonders wichtig.

Professionelle Übersetzungen überzeugen

Egal in welcher Branche ein Unternehmen angesiedelt ist, ein professionelles Auftreten ist auch am Messestand wichtig. Die Ausstellungsfläche wird sozusagen zur Visitenkarte des Unternehmens, gerade Neukunden fühlen sich von einem ansprechenden Design angezogen. Darüber hinaus ist auch wichtig, wo sich der Messestand befindet. Im Zentrum des Geschehens tummeln sich mehr Gäste als an einem schlecht zugänglichen Platz in einer Ecke. Es macht durchaus Sinn, sich den Veranstaltungsort im Zuge der Planung einmal anzusehen. Untersuchungen haben ergeben, dass Plätze auf der rechten Seite eines Ganges naturgemäß häufiger frequentiert werden. Das Herzstück des Standes ist in den meisten Fällen ein Pult, man kann auch verschiedene Bereiche mit Raumteilern trennen. Wichtig ist, Prospekte und Flyer an prominenter Stelle zu platzieren. Wer einen Auftritt bei einer internationalen Messe plant, sollte in jedem Fall englischsprachige Unterlagen anzubieten haben. Bei den Übersetzungen ist auf gute Qualität zu achten. Rechtschreib- und Grammatikfehler oder sogar die Verwendung falscher Vokabel machen einen höchst unprofessionellen Eindruck. Es rentiert sich in jedem Fall, die Dienste eines professionellen Übersetzungsbüros in Anspruch zu nehmen. Allerdings sollte man schon einige Zeit vor der Messe verschiedene Angebote einholen. Eine gute Übersetzung braucht Zeit, außerdem lohnt es sich, Kostenvoranschläge mehrerer Übersetzungsbüros einzuholen.

Dolmetschen am Messestand

Nicht nur die Unterlagen, um eine Firma und ihre Produkte auf übersichtliche Weise vorzustellen, sollten in Englisch verfügbar sein. Auch am Messestand selbst sind Sprachkenntnisse gefragt. Wer einen professionellen Dolmetscherdienst in Anspruch nimmt, kann mit potentiellen Kunden direkt in der Landessprache kommunizieren. Ein relevanter Punkt ist natürlich, welche Mitarbeiter das Unternehmen am Messestand vorstellen. Dabei geht es um das Know-How, schließlich müssen die Fragen der Besucher eingehend beantwortet werden. Auch die Sprachkenntnisse spielen eine entscheidende Rolle. Für viele Mitarbeiter mit Erfahrung auf dem internationalen Parkett ist es keine Schwierigkeit, sich auf Englisch zu verständigen. Andere Sprachen können jedoch zum Problem werden, da viele Fachbegriffe nicht geläufig sind. In diesem Fall leisten die Profis vom Dolmetscherdienst wertvolle Dienste. Zwar muss ein Unternehmen mit Ausgaben für diesen Service rechnen, die Messebesucher schätzen diesen speziellen Service jedoch und freuen sich, in ihrer Landessprache begrüßt und informiert zu werden. Die Dolmetscher sollten einen generellen Einblick in das Unternehmen und die Produkte haben und in Zusammenarbeit mit dem kompetenten Personal der Firma alle Kundenanfragen zur Zufriedenheit beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere