Samstag , 20. Juli 2019
Newsticker

Home / Aktuell / Bildung / Führungsstile entwickeln

Führungsstile entwickeln

Die Mitarbeiter in den Führungspositionen sind maßgeblich an dem Erfolg eines Unternehmens beteiligt. Nur mit einem verlässlichen und kompetenten Team an Menschen, die voran gehen, kann der Erfolg über Jahre gesichert werden. Neben den fachlichen Kompetenzen und Erfahrung im Umgang mit Handelspartnern, ist auch ein soziales Talent im Umgang mit den Mitarbeitern gefragt. Es wird verlang, dass motivierend auf Angestellter aller Hierarchien eingewirkt wird, um die Leistungsfähigkeit eines bestimmten Teilbereiches und damit auch des ganzen Unternehmens zu erhöhen.

Addthesea hat sich als zuverlässiger Partner für das Seminar Führungskräfte rausgestellt
Foto: Pixabay.com

Doch leider verliert man im Laufe des beruflichen Werdeganges manchmal den Blick für Entwicklungspotentiale und konzentriert sich auf die Erreichung der Vorgaben. An dieser Problemstellung greifen viele Veranstaltungen, die darauf hinweisen und versuchen Lösungen aufzuzeigen. Addthesea hat sich als zuverlässiger Partner für das Seminar Führungskräfte herausgestellt. Die Form dieses Moduls unterscheidet sich grundlegend von allen anderen, da das Seminar nicht in einer Pflichtveranstaltung in einem biederen Versammlungsort stattfindet, sondern als Erlebnistour auf dem Meer konzipiert ist. Hier können die Teilnehmer sich von allem befreien und ihren persönlichen inneren Kompass neu ausrichten, um brachliegendes Potential zu reaktivieren und den Grad der Zielerreichung über das gewünschte Maß hinaus zu verbessern. Denn in stark frequentierten Märkten mit viel Konkurrenz kommt es darauf an sich durch ein Mehr an Leistung abzuheben und sich Marktvorteile zu sichern.

Für die Berufung brennen statt ausbrennen

Unter dem ständigen Druck der freien Wirtschaft bürden sich manche Führungskräfte ein Arbeitspensum auf, das äußerst schwer wiegt. Sie sehen sich in der Verantwortung den Fortbestand des Unternehmens zu sichern und verbringen Stunde um Stunde an ihrem Arbeitsplatz. Doch manchmal wird aus dem für die Berufung brennen ein ausbrennen und jeglicher Antrieb und Motivation ist vergangen. Dies kann auch gesundheitliche Folgen wie Schlafstörungen, emotionale Erschöpfung und phsychosomatische Krankheitserscheinungen zur Folge haben.
Um diesen Gefahren vorzubeugen sollte versucht werden, die eigene Gesundheit in einer hektischen und schnelllebigen Zeit immer zu bewahren und wenn es nötig ist auch vor den Erfolg zu stellen. Mit empirisch erprobten Methoden, bestehend aus Theorie und Praxis, wird es Ihren Führungskräften ermöglich genau dies zu tun. Vor diesem Hintergrund ist äußerst wichtig über die Gefahren des „Burnoutsyndroms“ und dessen Anzeichen und Auswirkungen zu informieren. Das Führungspersonal soll vergleichen können, ob ein Risiko dahingehend besteht und wenn erste Signale erkennbar sind mit Möglichkeiten zur Bewältigung versorgt werden.

Ein bewusster Umgang mit Stress ist umgänglich, um Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung auf lange Sicht zu gewährleisten. Aus diesem Grund sollten Sie im Sinne ihrer Führungskräfte und auch im Sinne des ganzen Unternehmens darauf Acht geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen