Freitag , 10. April 2020
Newsticker

Home / Aktuell / Highlights / Weihnachtsgeld in Sicherheit bringen

Weihnachtsgeld in Sicherheit bringen



München (ots) – Manche Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern am Ende des Jahres einen Bonus als Anerkennung ihrer Leistungen aus. Doch die Freude über das Weihnachtsgeld ist oft getrübt, denn nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben bleibt in der Regel nur ein geringer Teil der Sonderzahlung übrig. Dagegen reibt sich der Fiskus die Hände, denn das Extrageld erhöht das Bruttogehalt und damit den anrechenbaren Steuersatz des Arbeitnehmers. Wer sein Zusatzgeld vor dem staatlichen Zugriff schützen möchte, sollte die Entgeltumwandlung in Erwägung ziehen. Wie genau das funktioniert, erklärt der Verbraucher-Ratgeber Vorsorge-Know how im Internet unter www.vorsorge-know-how.de/steuernsparen.

Was viele nicht wissen: Jeder Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch auf die Entgeltumwandlung. Dabei verzichtet der Mitarbeiter auf einen Teil seines Bruttolohns oder -gehalts, um später eine Betriebsrente zu erhalten. Man kann jährlich bis zu 4.440 Euro einzahlen und dabei Steuern sparen. Außerdem bis zu 2.640 Euro jährlich sozialabgabenfrei. Während bei Führungskräften die betriebliche Vorsorge längst fester Bestandteil der Gehaltsverhandlungen ist, kümmern sich Arbeitgeber bei mittleren und unteren Einkommensgruppen zu selten von selbst um dieses Thema. Doch es lohnt sich, die Initiative zu ergreifen und den Chef auf die Möglichkeit einer Entgeltumwandlung anzusprechen. Schließlich möchte keiner auf mehr Netto vom Brutto verzichten.

Übrigens lohnt sich dieses Modell auch für den Arbeitgeber, da er Sozialabgaben spart.

Mehr zur Entgeltumwandlung unter www.vorsorge know-how.de/steuernsparen.

Vorsorge-Know-how

Unter www.vorsorge-know-how.de finden Verbraucher Wissenswertes rund um Altersvorsorge und Versicherungen. Ziel des Infoportals zur Vorsorge ist es, komplexe Inhalte verständlich zu erklären und aktuelle Themen sachlich darzustellen. Die Website wird von der deutschen Niederlassung des Lebensversicherers Swiss Life (www.swisslife.de) betrieben.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/66918/2149415/vorsorge-know-how-weihnachtsgeld-in-sicherheit-bringen/api

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen