Sonntag , 27. November 2022
Newsticker

Wie wird die Seriosität und Authentizität im Home-Office gesteigert?

2022-09-15-Home-Office
Quelle: MagicDesk / pixabay.com
https://pixabay.com/de/photos/b%c3%bcro-wohnzimmer-exekutive-gesch%c3%a4ft-730681/

Hinter uns liegen keine unbeschwerten Jahre. Die letzten zwei Jahre waren gezeichnet von Unwissenheit, Existenzängsten, immer wiederkehrenden Gesetzesänderungen und der ständigen Hoffnung auf ein baldiges Ende – die Corona-Pandemie hat in der Tat unser Leben auf den Kopf gestellt. Was früher als alltäglich und selbstverständlich erachtet wurde, war plötzlich nur bedingt möglich. Der Weg zur Arbeit ist für viele in der Pandemie entweder zum Teil oder auch ganz entfallen, das Home-Office hat hierbei Einzug in unser Leben gehalten und ist auch nach zwei Jahren und einem nun überwiegend maßvollen Leben in der “alten” Normalität immer noch ein wesentlicher Bestandteil im Leben vieler Beschäftigten. Ob nun freiwillig oder erzwungen, es arbeiten immer mehr Menschen von zu Hause aus, wodurch der Begriff “Work-Life-Balance” nochmal ganz neu beleuchtet wird und an Bedeutung gewinnt.

Wieso das Home-Office der Work-Life-Balance zugutekommt?

Im Home-Office zu arbeiten wirkt sich insbesondere sehr vorteilhaft auf die Work-Life-Balance aus, da den Beschäftigten vielerlei Möglichkeiten offenstehen, das Privat- und Arbeitsleben in Einklang zu bringen. Unter diesem Aspekt schlagen vor allem erwerbstätige Eltern Profit. Das Home-Office sorgt für mehr Flexibilität in der Planung und Strukturierung des Alltags mit Kindern. Darüber hinaus entfallen durch das Arbeiten von zu Hause auch viele Stressfaktoren wie beispielsweise anfallende Spritkosten für den Weg zur Arbeit oder die zeitliche Abhängigkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln für Pendler. Auch aus unternehmerischer Sicht können durch die Beschäftigung der Mitarbeiter im Home-Office sämtliche Betriebskosten eingespart werden, die gerade im heutigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Krisenzustand nicht mehr von der Hand zu weisen sind.

Die repräsentative Geschäftsadresse als Ergänzung zum Home-Office

Für Unternehmen, aber auch Selbstständige, sind insbesondere zwei Aspekte unabdingbar und essentiell und fordern gerade im Home-Office mehr Gewichtung: Seriosität und Authentizität.

Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Erwerbstätige, eine repräsentative Geschäftsadresse anzumieten. Durch das Anmieten einer repräsentativen Geschäftsadresse und damit auch eines virtuellen Büros kann man ortsunabhängig arbeiten und zugleich für die Korrespondenz mit Kunden oder für die eigene Webseite eine hochwertige und seriöse Firmenadresse angeben. Das Unternehmen Agendis Business Center Deutschland bietet hierbei verschiedene Modelle für das Anmieten einer repräsentativen Geschäftsadresse an. Neben einem virtuellen Büro kann es unter Umständen nämlich auch immer wieder vorkommen, dass Präsenzveranstaltungen, Kundenmeetings oder Konferenzen abgehalten werden müssen. Hierbei bietet sich die Buchung eines Präsenzbüros für einen bestimmten Zeitraum als die effektivste und idealste Lösung an.

Darüber hinaus ist das Anmieten einer repräsentativen Geschäftsadresse in der Nähe eines Flughafens, wie zum Beispiel am Frankfurter Flughafen, insbesondere für diejenigen sehr effizient und eine Überlegung wert, die viel geschäftlich reisen müssen oder die An- und Abreise von Gästen durch die kurze Strecke zum Flughafen erleichtern möchten.

Das Anmieten einer repräsentativen Geschäftsadresse ist also ein Modell, welches perfekt das Home-Office ergänzt und nebenbei noch die Work-Life-Balance unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie]