Dienstag , 4. August 2020
Newsticker

Betriebsfeier: Motivation und Zusammenhalt im Unternehmen

Ob ein großes Unternehmen mit verschiedenen Abteilungen, Filialen und Ebenen oder ein kleiner familiärer Betrieb: Jeder Unternehmer profitiert von einer positiven Stimmung und einem starken Zusammenhalt im Team. Durch eine positive Atmosphäre am Arbeitsplatz erreichen die Angestellten nachweislich eine höhere Produktivität, eine geringeren krankheitsbedingten Ausfall und viel Rückhalt und Solidarität zum Wohle des Unternehmens. Um den Zusammenhalt und die Zufriedenheit im Team zu fördern, kann der Unternehmer einige Maßnahmen ergreifen und Taktiken anwenden. Als sehr beliebt und effektiv hat sich jede Art Unternehmungen im Rahmen des Teams erwiesen, das bekannteste Beispiel hierfür ist eine Betriebsfeier.

Der richtige Anlass

Foto: Pixabay.com

Die meisten Unternehmen planen eine Veranstaltung zum Ende des Jahres, meistens in Form von einer Weihnachtsfeier. Es ist ein schöner Ausklang, die meisten Menschen haben im Dezember meistens eh kaum noch einen Gedanken frei und können gemeinsam mit den Kollegen einen schönen Abend verbringen. Aber nicht nur Weihnachten bietet einen schönen Anlass für die Firmenfeier, es kann auch ruhig eine Feier zum Jahrestag des Unternehmens sein, Geburtstag des Gründers, 1.000.000 Kunden oder eine schöne Sommerfeier. Auch spontane Aktivitäten während der Arbeitszeit kommen sehr gut an, warum überrascht man seine Angestellten nicht mit einem spontanen Brunch? Wenn das Budget des Unternehmens es erlaubt, eignen sich auch Fahrten über ein Wochenende gut als ein Firmenfest. Hier wäre allerdings darauf zu achten, wie viele Mitarbeiter das Angebot tatsächlich wahrnehmen können. Alleinerziehende Eltern, Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen oder Angestellte, die am Wochenende einem anderem Job nachgehen könnten verhindert sein und das Angebot nicht annehmen können. Für eine Feier sollte man so viele Kollegen wie möglich gewinnen und das Angebot muss unbedingt den richtigen Rahmen behalten und nicht in mehr Stress als Vergnügen ausarten.

Wertschätzung und Erinnerung

Ein Fotograf kann ein Betriebsfest optimal begleiten und es entstehen schöne und aussagekräftige Bilder, z.B für die Online-Präsenz auf sozialen Plattformen. Natürlich müssen diese Fotos seriös bleiben, eine lockere und lustige Stimmung wirkt aber auch auf die Kunden sympathisch und authentisch. Nach der Feier kann man die Angestellten auch mit einem Dankschreiben von familiensache.com überraschen, mit einer individuellen Widmung oder einem Foto des Teams fühlen sich die Menschen wertgeschätzt. Auch in der Teamsitzung kann die Feier nochmal angesprochen werden, häufig sind die Teammitglieder besonders motiviert und mitteilungsfreudig, bringen sich mit eigenen Ideen ein und entwickeln ein besseres Verhältnis zum Unternehmen.

Was kann man bei einer Betriebsfeier unternehmen?

  • Kochkurs

Der Klassiker: Das ganze Team bereitet gemeinsam eine außergewöhnliche Mahlzeit vor. Es ist gut verträglich und für jedermann geeignet, es entwickeln sich interessante Ideen, Erfahrungen werden ausgetauscht und gemeinsame neue Erinnerungen geschaffen. Vielleicht treffen sich die Kollegen anschließend regelmäßig zum Kochen?

 

  • Lasertag

Lasertag ist eine schmerzfreie und spaßige Beschäftigung, als eine Alternative zum Paintball. Jeder gegen jeden oder in Teams, die Angestellten verwandeln sich in rennende, lachende und spielende Privatpersonen. Das Gefühl unter Vertrauenspersonen zu sein und die Fassade der kühlen Seriosität und der Distanz  fallen zu lassen ist für viele Menschen nur schwer möglich. Gemeinsame lustige Erlebnisse stärken das Teamgefühl und schaffen tolle Erinnerungen.

 

  • Teamaufgaben

Geben Sie dem Team eine Aufgabe, die alle zusammen auf eine entspannte und lustige Art bewältigen können: Gemeinsam ein Boot bauen, aus einem Raum ausbrechen oder vor der Zombiehorde entkommen. Einfach mal raus aus dem Büro und etwas ganz anderes unternehmen. Verschiedenste Anbieter geben den Menschen die Möglichkeit, sich neu zu entdecken, unbekannte Stärken rauszufinden und neue Seiten der Kollegen kennenzulernen.

Foto: Pixabay.com
  • Wellness-Tag

Vor allem in Teams mit eine großen Frauenquote kommt ein Wellnessangebot super an, aber auch Männer lassen sich gerne mal in einen Whirlpool fallen. Neue Energie tanken, entspannen und entschleunigen, aber auch Grenzen wahren und respektieren. Man sollte im Vorfeld rausfinden, welche Angebote von den Mitarbeitern gerne in Anspruch genommen werden, nicht jeder möchte gerne die Kollegen unbekleidet in einer Sauna erleben. Hier wäre übrigens kein guter Ort für einen Fotografen.

 

  • Cocktail trinken

Fehlt das nötige Kleingeld für große Aktionen? Dann einfach mal klein halten und gemütlich gemeinsam einen Cocktail trinken. Ein Tapetenwechsel fördert Gespräche und hilft, Stress abzubauen und die Mitarbeiter in einem anderen Rahmen zu betrachten.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie] [borlabs-cookie id="facebook" type="cookie"] [/borlabs-cookie] JavaScript 1 2 3 4