Montag , 26. August 2019
Newsticker

Home / Aktuell / Ausgezeichnet: Messer mit Sicherheitspreisen prämiert

Ausgezeichnet: Messer mit Sicherheitspreisen prämiert

Bad Soden / Frankfurt am Main – Der Industriegasespezialist Messer wurde Anfang Juni in Berlin vom Europäischen Industriegaseverband (EIGA) mit sechs Sicherheitsauszeichnungen für vorbildliche Arbeitssicherheit ausgezeichnet. Zusätzlich prämierte das Familienunternehmen Ende Mai die drei sichersten Gesellschaften mit dem firmeneigenen Sicherheits-Award.

Messer in Frankreich wurde für 20 Jahre unfallfreien Betrieb am Standort Creil mit dem goldenen EIGA Award geehrt. Die russische Tochtergesellschaft in Kaliningrad erhielt für 15 Jahre unfallfreien Betrieb ebenfalls einen goldenen EIGA-Safety-Award. Für zehn unfallfreie Jahre wurde die französische Gesellschaft von Messer in Carbon-Blanc mit dem silbernen Safety-Award von EIGA belohnt. Messer in Ungarn erhielt ebenfalls für zehn Jahre ohne Unfälle an dem Standort Györ einen silbernen EIGA-Safety-Award. Einen bronzenen EIGA-Sicherheitsaward erhielt Messer auch für fünf unfallfreie Jahre am ungarischen Produktionsstandort Nyiregyhaza und für seine Produktionsstätte in Salzgitter, Deutschland.

Quelle: Messer Group GmbH
Quelle: Messer Group GmbH

„Wir sind stolz auf unsere Auszeichnungen“, betont Stefan Messer, Eigentümer und Vorsitzender der Geschäftsführung der Messer Group GmbH. 2013 initiierte er zusammen mit Finanzgeschäftsführer Hans-Gerd Wienands erstmals eine interne Kampagne zur Verbesserung der Arbeitssicherheit, verbunden mit einem jährlichen weltweiten Aktionstag.

Messer selbst verleiht einmal im Jahr einen Sicherheitspreis. Der Sieger für die beste Leistung des Jahres 2015 in den Bereichen Arbeitssicherheit, Qualität, Umwelt- und Gesundheitsschutz war Messer in Spanien, gefolgt von Messer in Ungarn und Mazedonien. Die Voraussetzung für die Teilnahme an der Bewerbung um die Auszeichnung waren null Unfälle in den letzten zwei Jahren, null Unfälle mit Todesfolge in den letzten fünf Jahren, null Unfälle beim Transport von Gasen sowie null Unfälle, die zu einer Belastung der Umwelt führten. „Die Vergabe des jährlichen Sicherheits-Awards an die besten Gesellschaften von Messer für herausragende Arbeitssicherheit und vorbildlich gelebtes Sicherheitsbewusstsein ist eine der Maßnahmen der Sicherheitskampagne von Messer“, so Hans-Gerd Wienands, als CFO auch verantwortlich für Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz und Qualität in dem Familienunternehmen.

Quelle: Messer Group GmbH

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen