Freitag , 19. Oktober 2018
Newsticker

Home / Aktuell / Netto Marken-Discount ermöglicht kontaktloses Bezahlen per Bezahlkarte

Netto Marken-Discount ermöglicht kontaktloses Bezahlen per Bezahlkarte

Maxhütte-Haidhof – Netto Marken-Discount hat sein kundenfreundliches Angebot an Bezahlmöglichkeiten weiter ausgebaut. So können Kunden bundesweit in allen rund 4.170 Netto-Filialen ihren Einkauf nun auch kontaktlos per Bezahlkarte bezahlen. Genutzt werden kann der Service mit allen Bezahlkarten, die den Datenaustausch via Funk über die sogenannte Nahfeldkommunikation (NFC, Near Field Communication) ermöglichen. NFC-fähige Bezahlkarten sind erkennbar an einem kleinen Funkwellensymbol auf der Karte, das sich auch auf den Bezahlterminals der Kassen in den Netto-Filialen findet.

Das kontaktlose Bezahlen bei Netto Marken-Discount funktioniert denkbar einfach: Kunden halten dafür ihre Bezahlkarte für wenige Sekunden dicht an das Bezahlterminal an der Kasse. Bei Einkäufen bis 25 Euro erfolgt die Zahlung in aller Regel ohne PIN-Eingabe. Höhere Geldbeträge müssen auch weiterhin immer per PIN autorisiert werden. Nach erfolgter Zahlung wird der Betrag wie bei einer konventionellen Kartenzahlung vom Konto abgebucht.

Netto Marken-Discount ermöglicht kontaktloses Bezahlen per Bezahlkarte
Quelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

„Mit der flächendeckenden Einführung des kontaktlosen Bezahlens bieten wir unseren Kunden eine weitere zeitgemäße Möglichkeit, ihre Einkäufe bei Netto bequem, schnell und sicher bezahlen zu können”, sagt Stefanie Adler, Netto-Unternehmenskommunikation.

Neben der Möglichkeit für Netto-Kunden, bundesweit in allen Filialen ab einem Einkaufswert von 10 Euro an jeder Kasse einmal täglich per EC-Karte gebührenfrei Bargeldbeträge in Höhe von 10 bis 200 Euro abzuheben, ist das kontaktlose Bezahlen per Karte nur eine von mehreren Bezahlmöglichkeiten, die Kunden in den Netto-Filialen zur Verfügung stehen. Neben Bargeld kann in allen Filialen auch gebührenfrei per EC- oder Kreditkarte (Visa und MasterCard) gezahlt werden. Als erster Discounter Deutschlands hat Netto schon 2015 im gesamten Filialnetz die gebührenfreie Zahlung per Kreditkarte eingeführt. Seit 2013 haben Netto-Kunden außerdem die Möglichkeit, ganz bequem über die Netto-App mobil per Smartphone und seit 2015 auch per Apple Watch zu bezahlen – auch hier war Netto Vorreiter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel.

Quelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen