Samstag , 28. Januar 2023

Drei Viertel der Deutschen wünschen sich mehr Geld für Weihnachtsgeschenke

Fast drei Viertel der Deutschen hätten gerne mehr Geld für Weihnachtsgeschenke zur Verfügung. Das hat eine Umfrage der Frage-Antwort-Plattform gutefrage (www.gutefrage.net) unter mehr als 1.900 Nutzerinnen und Nutzern ergeben. Vor allem in Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen wünscht man sich hier zusätzliche finanzielle Ressourcen. Durchschnittlich geben sowohl Männer als auch Frauen zwischen 50 und 100 Euro an Geschenken für den Partner oder die Partnerin aus. Für Familienmitglieder macht ein Drittel der Befragten weniger als 50 bzw. weniger als 25 Euro locker. Interessant: Schleswig-Holstein, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen lassen sich die Geschenke eher weniger kosten – hier gibt die Mehrzahl an, im Schnitt 25 Euro für den Partner auszugeben. Hamburg und Bayern hingegen legen zwischen 100 und 200 Euro auf den Tisch.

Für die meisten bedeutet Weihnachten, Zeit mit der Familie zu verbringen (70%), fast die Hälfte denkt zudem automatisch an Geschenke (45%) und mehr als jeder Dritte hat gleich gutes Essen im Kopf (38%). Für die Großstädter in Hamburg bzw. Berlin sind die Besinnung auf das, was im Leben am meisten zählt bzw. Entschleunigung und Ruhe die wichtigsten Merkmale an Weihnachten. Bremen freut sich vor allem auf die Geschenke, Baden-Württemberg auf das gute Essen und im Saarland und Hamburg wird zudem das Thema Nächstenliebe groß geschrieben.

Hier die ausführlichen Ergebnisse der Umfrage:

Welcher der nachfolgenden Punkte bringen Sie am meisten in Weihnachtsstimmung? (Mehrfachnennungen möglich)

  1. Plätzchen backen: 49 Prozent
  2. Den Weihnachtsmarkt besuchen: 42 Prozent
  3. Weihnachtsbaum besorgen und schmücken: 33 Prozent
  4. Weihnachtslieder hören: 31 Prozent
  5. Die Wohnung schmücken: 24 Prozent
  6. Der erste Schneespaziergang: 23 Prozent
  7. Weihnachtsfilme schauen: 22 Prozent

Welche der folgenden Punkte verbinden Sie mit Weihnachten? (Mehrfachnennungen möglich)

  1. Zeit mit der Familie verbringen: 71 Prozent
  2. Geschenke: 45 Prozent
  3. Gutes Essen: 38 Prozent
  4. Die Geburt Christi: 22 Prozent
  5. Entschleunigung und Ruhe: 19 Prozent

Wie viel Geld geben Sie im Durchschnitt für Weihnachtsgeschenke für Deinen Partner aus?

  1. Ich habe keinen Partner: 38 Prozent
  2. Zwischen 50,00 und 100,00 Euro: 20 Prozent
  3. Weniger als 50,00 Euro: 17 Prozent

Wie viel Geld geben Sie im Durchschnitt für Weihnachtsgeschenke für Familienmitglieder aus?

  1. Weniger als 25,00 Euro pro Person: 29 Prozent
  2. Weniger als 50,00 Euro pro Person: 28 Prozent
  3. ca. 10 Euro: 18 Prozent

Hätten Sie gerne mehr Geld für Weihnachten bzw. Weihnachtsgeschenke zur Verfügung?

  1. Ja: 68 Prozent
  2. Nein: 17 Prozent
  3. Ich weiß nicht: 15 Prozent

Sprechen Sie an Weihnachten über familiäre Probleme?

  1. Nein: 74 Prozent
  2. Ja: 13 Prozent

Reden Sie an Weihnachten über Themen wie Politik und Religion?

  1. Nein: 60 Prozent
  2. Ja: 28 Prozent

Sind Sie in der Weihnachtszeit besonders gut/großzügig zu Ihren Mitmenschen?

  1. Ja: 62 Prozent
  2. Nein: 19 Prozent

Quelle: news aktuell GmbH/PIABO PR GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[borlabs-cookie id="matomo" type="cookie"] [/borlabs-cookie]